Der Senior der Familie ist - per Definition - der älteste lebende männliche Nachkomme unserer Stammeltern Johann Daniel Bernbeck und Charlotte geb. Schneider. Früher war er offiziell der Vorsteher der Familie, hat aber seit Februar 1966, dem Tod des damaligen Seniors Onkel Emil Breunlin (F64), nie wieder an Sitzungen des Familienrats teilgenommen. Sollte er zu einem späteren Zeitpunkt doch einmal wieder teilnehmen, hat er allerdings auch Stimmrecht im Familienrat.

Erster Senior der Familie war der Sohn unserer Stammeltern, Christian Bernbeck, allgemein auch der "Pate" genannt, da er zwar nie verheiratet war und somit keine eigenen Kinder, dafür aber gleich mehrere Dutzend Patenkinder hatte. In der folgenden Tabelle sind alle Senioren aufgelistet, wobei zwei Reihenfolgen angegeben sind. Die erste Nummer gibt die Reihenfolge nach Alter, d.h. wenn zu jedem Familienmitglied die heute bekannten Geburts- und Todesdaten zum Zeitpunkt des Amtsantritts bekannt gewesen wären. Da dies allerdings oftmals nicht der Fall war, da halt schon früher der Kontakt zu manchem Familienzweig verloren ging, gibt die zweite Nummer die Reihenfolge an, in der das Amt tatsächlich ausgeübt wurde.

Die Senioren
der Familie Bernbeck
Stand: 08.11.2004
Nr. Geburts- Amtierte Alter bei Amts- antritt Amtsdauer Refe- renz Name Anm.
Alter Amt tag von bis J M T  
 
1 1 09.01.1799 07.06.1876 15.01.1882 77 5 7 9   Christian Bernbeck  
2 2 26.03.1811 15.01.1882 18.11.1883 70 1 10 3 B3 Karl-Konstantin Strack 1)
3 3 14.12.1812 18.11.1883 22.02.1886 70 2 3 5 B4 Wilhelm Strack  
4 4 14.06.1815 22.02.1886 14.02.1891 70 4 11 24 D1 Hermann Strack  
5 5 10.04.1824 14.02.1891 01.01.1899 66 7 10 19 A9 Emil Wahl  
6 6 08.02.1830 01.01.1899 11.11.1904 68 5 10 11 C2 Karl Bernbeck  
7 7 05.10.1831 11.11.1904 05.03.1913 73 8 3 23 C3 Hermann Bernbeck  
8 8 01.01.1841 05.03.1913 17.03.1914 72 1 0 13 E3 Gustav Bernbeck  
9 9 24.07.1841 17.03.1914 10.12.1919 72 5 8 24 G2 Christian Scriba  
10   24.10.1844 10.12.1919 03.02.1933 75 13 1 22 B31 Karl Strack 2)
  10 30.01.1848 10.12.1919 26.10.1925 71 5 10 17 A22 Wilhelm Wahl  
11   29.02.1848 03.02.1933 19.03.1935 84 2 1 17 B33 Wilhelm Strack 2)
12 11 18.11.1849 26.10.1925 01.05.1938 75 12 6 6 A23 Franz Wahl  
13 12 05.12.1858 01.05.1938 03.08.1939 79 1 3 3 B37 Hermann Strack 2)
14 13 05.08.1863 01.05.1938 01.09.1944 74 6 4 0 D1A Karl Strack 3)
15 14 24.09.1863 01.09.1944 29.12.1945 80 1 3 29 C31 Hermann Bernbeck 3)
16   27.01.1864 29.12.1945 04.10.1948 81 2 9 6 B39 Gustav Strack 2)
17 15 27.03.1867 29.12.1945 09.06.1952 78 6 5 12 C25 Georg Bernbeck  
18 16 16.01.1870 09.06.1952 22.02.1966 82 13 8 14 F64 Emil Breunlin  
19   01.05.1877 22.02.1966 14.12.1970 89 4 9 23 A342 Heinrich Schröder 4)
  17 03.08.1880 22.02.1966 12.09.1970 86 4 6 22 A222 Wilhelm Wahl 4)
20 18 10.05.1882 12.09.1970 01.05.1972 88 1 4 18 D142 Hermann Gastauer 4)
21   18.08.1885 01.05.1972 15.10.1979 85 7 5 2 B324 Friedrich (Cook) Strack 2)
  19 04.10.1889 01.05.1972 11.08.1972 82 0 3 11 A671 Karl Kessler  
22   21.09.1890 15.10.1979 03.04.1987 89 7 5 19 B381 Cornelius Strack 2)
  20 14.12.1891 11.08.1972 04.06.1974 80 1 9 25 A859 Hans Schanze  
  21 07.08.1895 04.06.1974 02.03.1977 78 2 8 27 A226 Ludwig Wahl  
23 22 05.01.1898 02.03.1977 04.04.1987 79 10 1 3 C235 Karl Bernbeck 5)
24 23 14.07.1901 04.04.1987 12.12.1989 85 2 8 9 C331 Hans Hermann Bernbeck  
25 24 03.03.1905 12.12.1989 09.07.1993 84 3 6 28 D4131 Hermann Koch  
26 25 04.09.1906 09.07.1993 03.05.1997 86 3 9 25 A8424 Martin Ziemer  
27 26 27.12.1907 03.05.1997 14.10.2002 89 5 5 12 E516 Gilbert Bernbeck  
28 27 16.09.1908 14.10.2002 05.11.2002 94 0 0 23 E522 Carl Yockers  
29 28 14.11.1910 05.11.2002 26.11.2003 91 1 0 22 E517 Freeman Dale Bernbeck  
30 29 24.07.1917 26.11.2003 heute 87 0 11 13 B3524 John W. (Bud) Schowengerdt 6)
Anmerkungen:
1) Da von ihm seit vielen Jahren aus den USA keine Kunde gekommen war, wurde Karl-Konstantin in den bisherigen Listen von Senioren nie genannt, obwohl durch einen Brief an seinen Bruder Wilhelm 1882 bekannt war, daß er noch lebte.
2) Da es seit 1896 keine Kunde mehr über den Stamm Strack I in den USA gegeben hatte (bis 1997), konnten die dortigen Familienmitglieder naturgemäß in der Reihenfolge nicht berücksichtigt werden. Verschiedene der in Deutschland "amtierenden" Senioren wären dies nie geworden, wenn die Information stets komplett gewesen wäre.
3) Hermann wurde Senior, da sein um etwa einen Monat älterer Vetter Karl aus Gesundheitsrücksichten es ablehnen musste, das Amt des Seniors zu übernehmen. Nach Karl's Tod am 01.09.1944 war Hermann dann "ordnungsgemäß" Senior.
4) Heinrich hat das Amt des Seniors seinem Subsenior, Wilhelm Wahl (A222), überlassen. Da Wilhelm kurz vor Heinrich starb, war er also tatsächlich nie der altersmäßige Senior und - demzufolge - Hermann Gastauer (D142) also eigentlich erst ab 14.12.1970 Senior.
5) Karl wäre nur 2 Tage (!) lang Senior gewesen, wenn die Existenz und das Alter von Cornelius Strack damals bekannt gewesen wären!
6) Bud, der nun schon der 4. Senior hintereinander in den USA ist, könnte unter Umständen noch von einem anderen Familienmitglied ersetzt werden (s.u.).

Wappen Familienverband Bernbeck

Wappen des Familienverbandes

Joomla templates by Joomlashine